Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Friedrich von Hausen, ›Si wennent dem tode entrunnen sin‹ (C 17) Lied zurückLied vorDruckerTEI Icon

Überlieferung

C Hausen 17

Kommentar

Überlieferung: Die Strophe beschließt die Reihe von fünf Liedern, die C im Korpus Friedrichs von Hausen unikal überliefert. Durch die Initialfarbe ist sie mit den beiden folgenden Strophen verbunden, von denen sie sich jedoch formal unterscheidet.

Form: Isometrische Stollenstrophe: .4a .4b / .4a .4b // .4c 4a .4c .4a

Inhalt: Kritik an denen, die sich zum Kreuzzug entschlossen hatten, ihn aber nicht antreten. Über die Semantik des Lügens (I,2) wird dieses Verhalten als Sünde markiert, das zur Folge hat, am Jüngsten Tag nicht ins Paradies eingelassen zu werden.

Simone Leidinger

Kommentar veröffentlicht am 06.07.2021.
Gehört zur Anthologie: Sangspruchhaftes
 C Hausen 17 = MF 53,31Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 117va
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 
Vignette