Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Ulrich von Singenberg, ›Ob ich der guͦten guͦtes gan‹
C Singenb 96 (95)
 C Singenb 96 (95) = SMS 12 25 I
Überlieferung: Heidelberg, UB, cpg 848, fol. 155ra

Kommentar

Überlieferung: Das ein­stro­phige Lied ist in A und C nahezu wortgleich überliefert.

Form: .4a .4b / .4a .4b // .7-c .4b .5-c

Inhalt: Werbelied. Der Sprecher ist in Hochstimmung, seit er von der Dame gehört hat. Er erbittet sich für sein Werben gute Wünsche von denen, die ihm freundlich zugeneigt sind.

Sarah Hutterer

▼ Drucken / PDF
Hinweise zum Druck
Bitte reduzieren Sie zuvor die Anzahl der Spalten!
Formatwahl: