Krakau Bibl. Jag. Berol.,  Ms. germ. oct. 682

Niederdeutschland, 2. Viertel 14. Jh.

Die zwei Pergamentdoppelblätter enthalten – ohne Verfassernennung – 44 Minnesang-Strophen, die sonst in der Überlieferung überwiegend Walther von der Vogelweide zugeschrieben sind. Das Fragment zeigt eine mitteldeutsch-niederdeutsche Schreib­sprache, die sich entweder als niederdeutsche Abschrift einer ostmitteldeutschen/thüringi­schen Vorlage oder als das Mitteldeutsch eines niederdeutschen Schreibers erklärt.

Volldigitalisat (ThULB Jena)
Handschriftencensus

Handschriften

fol. Sortieren Korpus oder sonstiger Abschnitt Sortieren   Strophen­zahl Sortieren  
1r

[Namenlos/Gemischt] (Namenl)

25 / 44