Auswahl:

    Niune

    Von diesem Autor sind aktuell nur wenige Texte ediert; in der Regel handelt es sich um Parallelüberlieferung zu anderen Autoren.
    Incipit Sortieren Hs. Strophen Sortieren   Editionen Sortieren

    Mich dunket niht so guͦtes noch so lobesam

    A39
    MF 3,17

    Min senedes denken, da bi mine sinne al gemeine

    A25 26 27 28 29
    KLD 58 XII

    Minne, ir habt mich so besweret

    A36 37
    KLD 64 III

    Nu jarlanc stet vil hohe min muͦt. ich horte den suͦzen sanc

    A2 3
    KLD 29 I

    Nu jarlang stet vil hoh min muͦt. ich horte den suͤssen sang

    C2 3
    KLD 29 I

    Sol min sprechen, sol min singen

    A9 10
    KLD 35 II

    Parallelüberlieferung unter anderen Dichternamen
    oder ohne Zuschreibung

    Ich enkan mit minem sange [Leuthold von Seven]

    B4 5 6 7
    KLD 35 II

    Ich enkunde mit minem sange [Leuthold von Seven]

    C4 5 6 7 8
    KLD 35 II

    Mich dunket niht so guͦtes noch so lobesam [Alram/Waltram von Gresten]

    C14
    MF 3,17

    Min sendes denken, da bi mine sinne al gemeine [Heinrich von Veldeke]

    C58 59 60 61
    KLD 58 XII

    Minne, ir habt mich so besweret [Alram/Waltram von Gresten]

    C12 13
    KLD 64 III

    Nu jarlanc stet vil hohe min muͦt. ich horte den suͤssen sanc [Der Kol von Niunzen]

    C1 2
    KLD 29 I

    Simelicher wibe unstete [Namenlos/Gemischt]

    P₁28 29
    KLD 35 II

    Somelicher wive unstede [Namenlos/Gemischt]

    N(94v) 16
    KLD 35 II

    Von schaden giht man, manger wise [Wachsmut von Künzingen]

    C6 7 8 9
    KLD 60 IIb

    Wol mich der sinne, die mir ie gerieten die lere [Ulrich von Liechtenstein]

    C55 56 57 58 59
    KLD 58 XII

    Wol mich der sinne, die mir ie gerieten die lere [Ulrich von Liechtenstein]

    L55 56 57 58 59
    KLD 58 XII