Auswahl:

    A Namenlos/Gemischt

    Hg. von Sonja Glauch

    ► Zum Korpus

    Lieder, Leiche, Sangspruch Sortieren Hs. Strophen Sortieren   Editionen Sortieren

    Noch kunde ich guͦtin lutin wol

    A1–7
    KLD 47 II A

    Mich hat ein lieber wan

    A8 9 10
    KLD 47 III

    Ein reine hohgimuͤte

    A11 12
    KLD 47 XV A

    Ich solte ein luzil miner langen swere clagen

    A15
    KLD 47 I

    Zelicliche deme geschiet

    A16
    KLD 47 IX

    Der sumer unde alle sin schone unde och sin wunne

    A17
    KLD 47 VIII B

    Der lieber sumer kunde schoner nith gesin

    A18 19 20
    KLD 47 V

    Wie kom, daz mich ir ougen gruez

    A59 60 61
    KLD 47 II B

    Parallelüberlieferung unter anderen Dichternamen
    oder ohne Zuschreibung

    Ich singe sunder minen danc [Gedrut]

    A12
    KLD 47 II A

    Wizzet, daz ich singen wil [Otto von Botenlauben]

    A1 2
    KLD 47 IX

    Wie kunt, das mich ir oͮgen gruͦs [Rubin]

    B1 2 3
    KLD 47 II B

    Ain raine hohgemuͤte [Rubin]

    B4 5 6
    KLD 47 XV A

    Swie gar ich ane herzecliche vroͤde si [Rubin]

    B14 15 16
    KLD 47 I

    Der liebe sumer ku̍nde schoͤner niht gesin [Rubin]

    B17 18 19
    KLD 47 V

    Ich solt ein lu̍zel miner langen swere klagen [Rubin]

    C1 2 3
    KLD 47 I

    Ich singe sunder minen dank [Rubin]

    C4 5 6 7
    KLD 47 II A

    Mich hat ein lieber wan [Rubin]

    C8 9 10 11
    KLD 47 III

    Der liebe sumer kunde schoͤner niht gesin [Rubin]

    C14 15
    KLD 47 V

    Swie gar du̍ welt an froͤiden si verkeret [Rubin]

    C22 23 24 25
    KLD 47 VIII A

    Wissest, daz ich singen wil [Rubin]

    C26 27
    KLD 47 IX

    Ein rein hohgemuͤte [Rubin]

    C40 41 42
    KLD 47 XV A

    Ich wil dir, selic frauwe, minneclichen singen [Reinmar]

    E142
    KLD 47 IX